Veranstaltungen

Montags 22:00 Uhr: tageins

Cocktail Lounge mit wechselnden Plattenlegern für nette Menschen ab 21 Jahren. Deko Owald & Ernesto. Eintritt frei.

Dienstags 21:00 Uhr: Jazz ohne Stress

Livemusik. Eintritt frei.

Mittwochs 21:00 Uhr: move to groove

Abtanzen mit DJ Jimmy, DJane Conny, DJ JoVibe oder DJ Adam. Eintritt frei.

August 2017

Mo, 21.08. 22:00 Uhr

Party

tageins

heute mit Jonas Erhardt

Eintritt frei

Cocktail Lounge mit wechselnden Plattenlegern für nette Menschen ab 21 Jahren

Deko Owald & Ernesto.

Heute mit Jonas Erhardt

Sound: House, Techno


Di, 22.08. 21:00 Uhr

Konzert

Teresa Bergmann Quartett

bei Jazz ohne Stress

Eintritt frei

Teresa Bergmann (NZ) – vox/guitar

Frank Schulze (GER) – bass, backing vocals

Pier Ciaccio (IT) – drums backing vocals

Matt Paul (NZ) – keys, backing vocals

„Phantastische Stimme, phantastische Songs. Einfach so. Bläst sie einen um.“ (FAZ)
Teresa Bergman, die Sängerin und Komponistin aus Neuseeland kaufte sich einst ein One-Way Ticket nach Europa und entwickelte ihren jazzy und funky Folk-Pop im bunten Schmelztiegel Berlin. Wenn Sie mit ihrer Westerngitarre und ihrer Band auf der Bühne steht und den typischen Bergman-Groove anstimmt werden Erinnerungen an Joni Mitchell, ZAZ oder Wallis Bird wach. Teresas Stimmumfang ist außergewöhnlich, ihre Spontanität auf der Bühne von der ersten Minute an fesselnd. Ihr Mut zu musikalischen Kontrasten, ihr Mix aus Spaß und Ernsthaftigkeit und ihr Sinn für charmant-ironische Theatralik machen ihre Konzerte zu intimen wie mitreißenden Erlebnissen. Schon nach wenigen Takten erkennt der Zuhörer: Hier ist eine fantastische Sängerin und Komponistin am Werk mit gutem Songwriting, einer gehörigen Portion Soul, mit Energie und einer wirklich eigenen Persönlichkeit und Ausstrahlung. Nicht zuletzt ihr Improvisationsdrang, die Lust Songs spontan auf der Bühne mit Bassist Frank Schulze, Schlagzeuger Pier Ciaccio und Pianistin Matt Paul zu entwickeln, machen Teresa und ihre Musiker zu einem Act den es zu genießen gilt.
2017 nimmt Teresa in ihrem sehr persönlichen Programm mit dem Titel “Tui singt blue” Bezug zu einer neuseeländischen Vogelart. Der Tui Vogel besitzt vier Stimmbänder und zwei unterschiedlichen Stimmen: Eine Naturstimme und eine Mimikstimme. Eine Metapher beispielhaft für den Zwiespalt in zwei Welten zu leben, zwei Sprachen zu sprechen, zwei Kulturen zu leben und sich musikalisch im Pop sowie im Jazz wiederzufinden. Dabei gewährt Teresa dem Publikum sehr tiefe Einblicke in ihre Auseinandersetzung mit der eigenen Identität.

Mi, 23.08. 21:00 Uhr

Party

Move to Groove

heute mit DJ JoVibe

Eintritt frei

Soul-Classics & funky Grooves verschmelzen mit House- und Brasil Beats. Rock & Pop flirten mit BlackDisco, das Ganze pikant gewürzt mit einer Prise Charts, Electro-Swing, Balkan und Reggae.


Sa, 26.08. 22:00 Uhr

Party

25 Jahre SchwuLesDance

Birthday Special der Gay-Lesbian Party der Rosa Hilfe Freiburg

Eintritt 7,-/5,-

Rosa Hilfe Freiburg präsentiert:

SchwuLesDance

mit Bad Taste Contest
Tretbootfahren
Fotoecke
und vieles mehr…


Mo, 28.08. 22:00 Uhr

Party

tageins

heute mit Urte & Anouc

Eintritt frei

Cocktail Lounge mit wechselnden Plattenlegern für nette Menschen ab 21 Jahren

Deko Owald & Ernesto.

Heute mit Urte & Anouc

Sound: Bass, Trap, Rap, Grime


Di, 29.08. 21:00 Uhr

Konzert

«Jonathan Maag/Matthias Kohler – Absence is the Colour of Black» + Special Guests

bei Jazz ohne Stress

Eintritt frei

Inofficial Pre-Release

Das Duo Matthias Kohler (Bern, CH) und Jonathan Maag (Freiburg, DE) ist eine musikalische Bromance, ein «Deux Chevaux» mit gehörig Dampf unter der Haube! Die beiden stacheln sich gegenseitig an, foppen sich, jagen einander durch alle Register ihrer Instrumente, nur um am andern Ende verblüfft innezuhalten. Komponiert und improvisiert – die Grenzen sind bei Kohler und Maag nicht so klar gezogen, die Rollen nicht verteilt, das Resultat unvorhersehbar wie die Lottozahlen. Finale Deutschland – Schweiz.

Saxophone Love!

Zu ihrem inoffiziellen “Pre-Release” Konzert im Waldsee haben sie ihr neues Album «Absence is the Colour of Black» im Gepäck. Die Duo Formation der beiden Saxophonisten wird hier durch verschiedene Trio-Kombinationen erweitert. Es entsteht ein musikalisches Farbspektrum, das Seinesgleichen sucht.

An diesem Abend ergänzen Special Guests aus Freiburg das Duo.

SONY DSC


Mi, 30.08. 21:00 Uhr

Party

Move to Groove

heute mit den DJs Jimmy & Adam

Eintritt frei

Soul-Classics & funky Grooves verschmelzen mit House- und Brasil Beats. Rock & Pop flirten mit BlackDisco, das Ganze pikant gewürzt mit einer Prise Charts, Electro-Swing, Balkan und Reggae.


Do, 31.08. 22:00 Uhr

Party

Down by the Lake

präsentiert von Smallville Records

Eintritt 5,- / ab 23 Uhr 7,-

DJs:
Julius Steinhoff (Smallville Records, Freiburg)
weitere DJs tba.

September 2017

Mo, 04.09. 22:00 Uhr

Party

tageins

heute mit tba.

Eintritt frei

Cocktail Lounge mit wechselnden Plattenlegern für nette Menschen ab 21 Jahren

Deko Owald & Ernesto.

Heute mit tba.


Di, 05.09. 21:00 Uhr

Konzert

Gisela Horat Trio

bei Jazz ohne Stress

Eintritt frei

Gisela Horat – piano, composition

Samuel Büttiker – percussion, drums

Simon Iten – bass

Das Gisela Horat Trio besteht seit dem Frühling 2009. Aktuell spielen der Schlagzeuger Samuel Büttiker und der Bassist Simon Iten zusammen mit Gisela Horat. Im Herbst 2015 haben die drei Musiker ihre erste gemeinsame Live CD veröffentlicht. In zahlreichen Konzerten entwickeln sie seither ihr Zusammenspiel und den eigenen Bandsound weiter und begeistern das Publikum mit ihrer starken Bühnenpräsenz und dem intensiven Ausdruck der Musik.

Das Trio erzählt in seinem Programm musikalische Geschichten, die das Leben in all seinen Schattierungen schrieb. Die Kompositionen von Gisela Horat bilden dabei den Ausgangspunkt für spannende Begegnungen zwischen Komposition und Improvisation zwischen Pop, Jazz und freier Improvisation, die geprägt sind durch die unterschiedlichen Erfahrungs-Welten der einzelnen Musiker. Mit klangmalerisch jazzigen Harmonien beschreibt das Trio in lyrisch grooviger Weise farbige, spannende und manchmal auch traurige Gegebenheiten, Träume, Gefühle und Schicksale. So werden beim Zuhörer Fantasien und Bilder erzeugt, die bei jedem einzelnen eine persönliche Welt entstehen lassen, die geprägt ist durch die eigenen Erfahrungen und das Leben.

zur Website


Mi, 06.09. 21:00 Uhr

Party

Move to Groove

heute mit DJane Conny

Eintritt frei

Soul-Classics & funky Grooves verschmelzen mit House- und Brasil Beats. Rock & Pop flirten mit BlackDisco, das Ganze pikant gewürzt mit einer Prise Charts, Electro-Swing, Balkan und Reggae.


Fr, 08.09. 19:00 Uhr

Konzert

Klangparcours -Tag und Nacht-

präsentiert von Mehrklang e.V.

Eintritt frei

Ein schöner Ort kann nicht stumm sein. Irgendwo gluckert immer ein Bach, irgendwo streicht immer der Wind durch Bäume oder Schilf und irgendwo singt immer ein Vogel. Und waren die ersten Musikinstrumente nicht auch selbst Natur?

Nach der erfolgreichen ersten Ausgabe im vergangenen Jahr mit zahlreichen Besuchern lädt Mehrklang – Gesellschaft für Neue Musik Freiburg e.V. am Freitag, 8. und Sonntag, 10. September 2017 erneut zu einem Klangparcours am Waldsee ein.

Während der zweitägigen Veranstaltung wird See und Wald zu einem Erlebnis für alle Sinne. Im zweiten Jahr des Klangparcours gibt es mit zwölf verschiedenen Klangstationen mehr Musikstücke denn je zu entdecken. Der Klangparcours lässt sich als musikalischer Rundgang erleben. Man kann von Ort zu Ort flanieren oder auch pausieren, sich zum Essen und Trinken in der Gaststätte niederlassen oder einen Waldspaziergang machen und dann später weiter hören.

Alles ganz zwanglos. Am Freitag wird die Musik bei Dämmerung und Dunkelheit erklingen, während am Sonntag tagsüber Musik ertönt – denn Tag und Nacht klingen anders.

 Der Klangparcours 2017 ist eine musikalische Entdeckungstour zwischen der Ars Nova, der neuen Musik des 14. und 15. Jahrhunderts und der Neuen Musik unserer Gegenwart. Die beteiligten Künstlerinnen und Künstler musizieren für und mit den Elementen, sie nutzen Kuhglocken und Naturmaterialien wie Holz, um daraus Ur-Marimbaphone zu bauen und sie begeben sich mitten hinein in die Parkarchitektur und die Natur. Harfe und Flöte, Chor und Saxophon, eine Uraufführung des jungen Komponisten Adrian Nagel, der ein Stück für Knackfrösche komponiert hat und eine Klangschnitzeljagd für Kinder am Sonntag: für die Dauer des Klangparcours wird der Waldsee zur Klanglandschaft werden. Man darf mit Überraschungen rechnen, die Natur ist nicht nur Kulisse, sondern auch Mitspielerin.

zur Website


So, 10.09. 11:00 Uhr

Konzert

Klangparcours -Tag und Nacht-

präsentiert von Mehrklang e.V.

Eintritt frei

Ein schöner Ort kann nicht stumm sein. Irgendwo gluckert immer ein Bach, irgendwo streicht immer der Wind durch Bäume oder Schilf und irgendwo singt immer ein Vogel. Und waren die ersten Musikinstrumente nicht auch selbst Natur?

Nach der erfolgreichen ersten Ausgabe im vergangenen Jahr mit zahlreichen Besuchern lädt Mehrklang – Gesellschaft für Neue Musik Freiburg e.V. am Freitag, 8. und Sonntag, 10. September 2017 erneut zu einem Klangparcours am Waldsee ein.

Während der zweitägigen Veranstaltung wird See und Wald zu einem Erlebnis für alle Sinne. Im zweiten Jahr des Klangparcours gibt es mit zwölf verschiedenen Klangstationen mehr Musikstücke denn je zu entdecken. Der Klangparcours lässt sich als musikalischer Rundgang erleben. Man kann von Ort zu Ort flanieren oder auch pausieren, sich zum Essen und Trinken in der Gaststätte niederlassen oder einen Waldspaziergang machen und dann später weiter hören.

Alles ganz zwanglos. Am Freitag wird die Musik bei Dämmerung und Dunkelheit erklingen, während am Sonntag tagsüber Musik ertönt – denn Tag und Nacht klingen anders.

 Der Klangparcours 2017 ist eine musikalische Entdeckungstour zwischen der Ars Nova, der neuen Musik des 14. und 15. Jahrhunderts und der Neuen Musik unserer Gegenwart. Die beteiligten Künstlerinnen und Künstler musizieren für und mit den Elementen, sie nutzen Kuhglocken und Naturmaterialien wie Holz, um daraus Ur-Marimbaphone zu bauen und sie begeben sich mitten hinein in die Parkarchitektur und die Natur. Harfe und Flöte, Chor und Saxophon, eine Uraufführung des jungen Komponisten Adrian Nagel, der ein Stück für Knackfrösche komponiert hat und eine Klangschnitzeljagd für Kinder am Sonntag: für die Dauer des Klangparcours wird der Waldsee zur Klanglandschaft werden. Man darf mit Überraschungen rechnen, die Natur ist nicht nur Kulisse, sondern auch Mitspielerin.

zur Website


Mo, 11.09. 22:00 Uhr

Party

tageins

heute mit tba.

Eintritt frei

Cocktail Lounge mit wechselnden Plattenlegern für nette Menschen ab 21 Jahren

Deko Owald & Ernesto.

Heute mit tba.


Di, 12.09. 21:00 Uhr

Konzert

Gamut Plays Noah Punkt

bei Jazz ohne Stress

Eintritt frei

Noah Punkt – composition

Silvan Schmid – trumpet

Tapiwa Svosve – altsax

Tobias Pfister – tenorsax

Maurus Twerenbold – posaune

Philipp Eden – piano

Vojko Huter – guitar

Xaver Rüegg – bass

Paul Amereller – drums

Das Kleine. Das Kleinste. Das Un-teil-bare. Etwas, das nicht mehr zur zer-denken ist. Seit jeher Faszination. Gamut plays Noah Punkt nährt sich aus dieser Faszination. Die Rückbesinnung und letztlich die Regression auf das Wesentliche, auf die Essenz – auf den Kern. Das Prinzip Werkstatt, Baukasten, Alchemie! Das Gamut Kollektiv spielt Kompositionen des Bassisten Noah Punkt. Musik von schroff simpel, zermürbend repetitiv bis zu absurd komisch.

Das Gamut Kollektiv steht für das Forschende, Suchende und Bewegte; ist Nährboden für Ideen, Experimente und Prozesse.
Das Kollektiv besteht aus acht jungen Zürcher Musikern und trägt dazu bei Plattform für experimentelle Musik zu bieten, mit dem Ziel den gegenseitigen Austausch zwischen Musikerkreisen und Musikerszenen zu fördern und die entsprechend notwendigen Räume zu öffnen, respektive als Kommunikationsfläche zu agieren. Musikalisch arbeitet das Kollektiv in Form einer Werkstattband. Nach unterschiedlichen Projekten wird nun dieses auf einer Deutschland Tournee sowie am hauseigenen Festival in Zürich, dem Gamut Festival 2017 aufgeführt.

zur Website


Mi, 13.09. 21:00 Uhr

Party

Move to Groove

heute mit DJ Adam

Eintritt frei

Soul-Classics & funky Grooves verschmelzen mit House- und Brasil Beats. Rock & Pop flirten mit BlackDisco, das Ganze pikant gewürzt mit einer Prise Charts, Electro-Swing, Balkan und Reggae.


Sa, 16.09. 22:00 Uhr

Party

SchwuLesDance

Gay-Lesbian Party der Rosa Hilfe Freiburg

Eintritt 7,-/5,-

Rosa Hilfe Freiburg präsentiert:

SchwuLesDance


So, 17.09. 11:00 Uhr

Konzert

Konzerte im Freien

mit dem Musikverein Ebnet

Eintritt frei

Wie bereits in den Vorjahren wird unser Sonntagsbrunch an ausgewählten Terminen musikalisch untermalt. Dieses Jahr präsentieren wir fast jeden Sonntag in Zusammenarbeit mit dem Kulturamt Freiburg und im Rahmen der Reihe „Konzerte im Freien“ Big Bands, Orchester und Musikvereine aus der Region

Bei gutem Wetter wird am heutigen Sonntag der Musikverein Ebnet auf der Bühne über dem Seezufluss für unsere Gäste auf der Terrasse spielen.

Dazu gibt es wie jeden Sonntag auch heute ein reichhaltiges Brunchbuffet mit warmen und kalten Speisen, Kaffe, Tee und heißer Schokolade.

Brunch: 16,- € / 14,- € (Studenten) / 8,- € (Kinder 6 bis 11 Jahre)


Mo, 18.09. 22:00 Uhr

Party

tageins

heute mit tba.

Eintritt frei

Cocktail Lounge mit wechselnden Plattenlegern für nette Menschen ab 21 Jahren

Deko Owald & Ernesto.

Heute mit tba.


Di, 19.09. 21:00 Uhr

Konzert

stomil

bei Jazz ohne Stress

Eintritt frei

Kathrin Künzi – vox

Felix Probst – bassclarinette, saxofon

Hartmut Nold – vibraphon, percussion

Interaktive Wechselspiele zwischen Stimme, Vibraphon, Bassklarinette, Saxophon, Metallplatten und Thai-Gongs prägen die Musik von stomil.

Tonale Improvisationen, liedhafte Passagen, Texte, aber auch avantgardistischeElemente werden von dieser Formation zu einer homogenen Einheit verschmolzen. Die Musikerin und die Musiker tauchen in unterschiedlichste Stimmungen ab, lassen diese im Raum stehen um neue Pfade im Zusammenspiel zu begehen.

Verschroben, poetisch und erdenschön…

zur Website


Mi, 20.09. 21:00 Uhr

Party

Move to Groove

heute mit DJ JoVibe

Eintritt frei

Soul-Classics & funky Grooves verschmelzen mit House- und Brasil Beats. Rock & Pop flirten mit BlackDisco, das Ganze pikant gewürzt mit einer Prise Charts, Electro-Swing, Balkan und Reggae.


Do, 21.09. 22:00 Uhr

Party

EGAL! Vol. 3

3. Auflage der monatlichen Donnerstags-Reihe im Waldsee

Eintritt 3,00 €

Du musst morgen früh raus? Egal!
Du warst gestern schon einen trinken? Egal!
Du hast eigentlich Schnupfen? Egal!
Du hörst eigentlich nur HipHop? Egal!
Egal Egal Egal!
Hey wir leben nur einmal, wieso sollte man also die Tage unter der Woche nicht genauso nutzen wie das Wochenende?

Hier geht es nur darum eine gute Zeit zu haben. Der Rest ist Egal!

Über den DJ:
Jeder Künstler hat seine Erfahrungen und Eindrücke, die er non-verbal kommunikativ zu schildern weiß. Enlin’s Geschichte entführt uns in das Belgien der 90er. Stiltreue hat da nichts zu suchen. Der Rest ist Egal!

Enlin all night long.


Fr, 22.09. 20:30 Uhr

Konzert

SPH Bandcontest

Regionalfinale 2017 des Newcomer Contests

Eintritt 8,00 €

Einlass: Einlass 20 Uhr

Erlebe die besten Newcomer-Bands des Landes!

Dich erwartet ein spannender Abend voller Live-Musik, sehenswerte Bands kämpfen um den Einzug in die nächste Runde.

Vote mit Deiner Stimme für die besten Bands des Abends und entscheide selbst, welche Bands du in der nächsten Runde wiedersehen willst. Das Gesamtergebnis setzt sich dabei aus 50% Jury- und 50% Publikumsstimmen zusammen.

Der SPH Bandcontest ist der größte Bandwettbewerb in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Den Bands winken Preise im Gesamtwert von 100.000€, z. B. Musikvideos, CD-Produktionen, Tourneen, Festival-Auftritte, Workshops und Sachpreise unserer namhaften Partner (Bax-Shop, Musikmesse, Tunecore, Vision Ears, Shure, ENGL, Palmer uvm.)

SPH BANDCONTEST

Deine Stimme. Deine Musik.

heute mit den Bands:

 

Every Given Sunday,

Juliacoustic Duo,

Revote,

Robots of Next Tuesday,

Scarcrow,

Unredd,

Vespiary

zur Website

 

 


So, 24.09. 11:00 Uhr

Konzert

Konzerte im Freien

mit dem Musikverein Zähringen

Eintritt frei

Wie bereits in den Vorjahren wird unser Sonntagsbrunch an ausgewählten Terminen musikalisch untermalt. Dieses Jahr präsentieren wir fast jeden Sonntag in Zusammenarbeit mit dem Kulturamt Freiburg und im Rahmen der Reihe „Konzerte im Freien“ Big Bands, Orchester und Musikvereine aus der Region

Bei gutem Wetter wird am heutigen Sonntag der Musikverein Zähringen auf der Bühne über dem Seezufluss für unsere Gäste auf der Terrasse spielen.

Dazu gibt es wie jeden Sonntag auch heute ein reichhaltiges Brunchbuffet mit warmen und kalten Speisen, Kaffe, Tee und heißer Schokolade.

Brunch: 16,- € / 14,- € (Studenten) / 8,- € (Kinder 6 bis 11 Jahre)


So, 24.09. 17:00 Uhr

Wahlparty

Veranstaltet von den Grünen Freiburg.

Eintritt frei

Veranstaltet von den Grünen Freiburg.


Mo, 25.09. 22:00 Uhr

Party

tageins

heute mit tba.

Eintritt frei

Cocktail Lounge mit wechselnden Plattenlegern für nette Menschen ab 21 Jahren

Deko Owald & Ernesto.

Heute mit tba.


Di, 26.09. 21:00 Uhr

Konzert

Philipp Eden Trio

bei Jazz ohne Stress

Eintritt frei

Philipp Eden – piano, composition

Xaver Rüegg – kontrabass

Vincent Glanzmann – drums

Das Philipp Eden Trio mit Xaver Rüegg am Kontrabass und Vincent Glanzmann am Schlagzeug spielt zeitgenössischen Jazz mit viel Gespür für klangliche und formale Ästhetik.

​In ihrer Musik, die zugleich schlicht und energiegeladen daher kommt​, vereinen die drei Musiker Einflüsse, die von Klassischer Musik​ über ​Avantgarde ​bis zu Hip Hop ​reichen.

Fast selbstverständlich nimmt das Trio die Spur von Paul Bley bis Craig Taborn auf, um daraus seine eigene Perspektive zu formulieren.

Dabei steht das Interplay zwischen den Musikern immer im Vordergrund, die Stücke dienen lediglich als Vehikel für die musikalische Konversation. Diese können mal rhythmisch vertrackt, mal minimalistisch und mit Sinn für Stille, mal harmonisch komplex sein​.

zur Website


Mi, 27.09. 21:00 Uhr

Party

Move to Groove

heute mit DJ Mensa

Eintritt frei

Soul-Classics & funky Grooves verschmelzen mit House- und Brasil Beats. Rock & Pop flirten mit BlackDisco, das Ganze pikant gewürzt mit einer Prise Charts, Electro-Swing, Balkan und Reggae.