Veranstaltungen

Montags 22:00 Uhr: tageins

Cocktail Lounge mit wechselnden Plattenlegern für nette Menschen ab 21 Jahren. Deko Owald & Ernesto. Eintritt frei.

Dienstags 21:00 Uhr: Jazz ohne Stress

Livemusik. Eintritt frei.

Mittwochs 21:00 Uhr: move to groove

Abtanzen mit DJ Jimmy, DJane Conny, DJ JoVibe oder DJ Adam. Eintritt frei.

Februar 2016

Mo, 08.02. 22:00 Uhr

Party

tageins

DJ: tba.

Eintritt frei

tageins logo

Cocktail Lounge mit wechselnden Plattenlegern für nette Menschen ab 21 Jahren

Deko Owald & Ernesto.

Heute mit tba.


Di, 09.02. 21:00 Uhr

Konzert

IKARUS

bei Jazz ohne Stress

Eintritt frei

IKARUS

Stefanie Suhner – vox
Andreas Lareida 
– vox
Lucca Fries 
– piano
Mo Meyer 
– bass
Ramón Oliveras 
– drums, comp.

Die Songs von IKARUS beschwören surreale Landschaften und Lebewesen, bewegen sich zwischen tänzerischem Minimal, wabernder Psychedelik und angejazztem Popsong. Bartôk trifft auf James Blake. Arvo Pärt auf Eivind Aarset.

zur Website


Mi, 10.02. 21:00 Uhr

Party

Move to Groove

heute mit DJ Adam

Eintritt frei

Move to Groove

Soul-Classics & funky Grooves verschmelzen mit House- und Brasil Beats. Rock & Pop flirten mit BlackDisco, das Ganze pikant gewürzt mit einer Prise Charts, Electro-Swing, Balkan und Reggae.


Sa, 13.02. 22:00 Uhr

Party

SchwuLesDance

Gay – Lesbian Party
der Rosa Hilfe Freiburg

7,- / 5,- €

SchwuLes

facebook


So, 14.02. 19:00 Uhr

Candle Light Dinner

ein romantisches Dinner zu zweit zum Valentinstag

79,- € für 2 Personen

Candle Light

Ein romantisches Dinner zu zweit am Valentinstag?

Das gibt es dieses Jahr im Waldsee.

Ein 4-Gänge Überraschungs-Menü inkl. Aperitif.

Reservierungen werden bis zum 12.02.2016 per Telefon (0761 / 73688) oder Mail angenommen.


Mo, 15.02. 22:00 Uhr

Party

tageins

DJ: Bobsket

Eintritt frei

tageins logo

Cocktail Lounge mit wechselnden Plattenlegern für nette Menschen ab 21 Jahren

Deko Owald & Ernesto.

Heute mit Bobsket


Di, 16.02. 21:00 Uhr

Konzert

Goran Kojic Trio

bei Jazz ohne Stress

Eintritt frei

Goran Kojic

Goran Kojic – piano
Daniel Verdier – bass
Mirko Perencevic – drums

Ein bosnischer Pianist und ein kroatischer Drummer machen sich gemeinsam mit einem deutschen Bassisten auf musikalische Spurensuche in den Südosten Europas.

Das Ergebnis sind emotional geprägte musikalische Impressionen, die tief verwurzelt sind in der Kultur des Balkan.

Pianist Goran Kojic, der auch die Stücke geschrieben hat, lässt mit diesem Klaviertrio die musikalische Sprache seiner Heimat aufleben – irgendwo zwischen Folklore und Jazz und ganz persönlichen Eindrücken.

zur Website


Mi, 17.02. 21:00 Uhr

Party

Move to Groove

heute mit DJ JoVibe

Eintritt frei

Move to Groove

Soul-Classics & funky Grooves verschmelzen mit House- und Brasil Beats. Rock & Pop flirten mit BlackDisco, das Ganze pikant gewürzt mit einer Prise Charts, Electro-Swing, Balkan und Reggae.


Sa, 20.02. 21:00 Uhr

Konzert

bähd en bluh

Rock Classics & more

Eintritt 8,-

Einlass: Einlass 19:30

bähd en bluh

bähd en bluh – Let the good times roll! Handgemachte Rock-Klassiker, aber auch gefühlvolle Balladen, das sind bähd en bluh. Das Erfolgsrezept der Band liegt in der gelungenen Mischung beliebter und alive and kickin‘ dargebotener Songs von Deep Purple, Rainbow, Gary Moore, Manfred Mann’s Earth Band, Uriah Heep, Whitesnake und vielen weiteren Ikonen der Rockgeschichte.

Wer schon früher bei Deep Purple, Uriah Heep, Manfred Mann, Gary Moore die Kontrolle über sich verlor und auch sonst nichts anbrennen ließ, wird sich bei dieser Band wiederfinden: bähd en bluh stehen für Rock straight , authentisch, rockend.
Im Jahr 1997 als Bluesband gegründet, zeigte sich schnell, dass die eigentlichen Vorlieben von bähd en bluh in den Rock-Klassikern der 1970er bis 1990er Jahre liegen. Das ist die Musik, mit der die 6 Musiker aus dem südbadischem Raum groß geworden sind.


Mo, 22.02. 22:00 Uhr

Party

tageins

DJ: Acoma & Saulo Pisa

Eintritt frei

tageins logo

Cocktail Lounge mit wechselnden Plattenlegern für nette Menschen ab 21 Jahren

Deko Owald & Ernesto.

Heute mit Acoma & Saulo Pisa


Di, 23.02. 21:00 Uhr

Konzert

Natalie Kies

bei Jazz ohne Stress

Eintritt frei

Natalie Kies

Natalie Kies – piano, vox
Gael Petrina – kontrabass, efx
Simon Scheibel – drums, percussion, sampling

„DIe Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber schweigen unmöglich ist.“

(VICTOR HUGO)

So gesehen, war Natalie Kies schon immer kommunikativ, ihre vorrangige Sprache die Musik: Während ihre Altersgenossen Blockflöte und Glockenspiel traktieren, sitzt die Fünfjährige aus freien Stücken zu Hause am Klavier und übt sich voll kindlicher Begeisterung in klassischer Musik.

Dieses Idyll wird unterbrochen, als die Familie von Oberschlesien nach Deutschland übersiedelt. Natalie muss ihr heißgeliebtes Klavier zurücklassen – ein Drama für die damals Achtjährige.

Die Leidenschaft für Musik liegt zunächst brach, zu viele Eindrücke und Herausforderungen in dem neuen Land müssen bewältigt werden. Aber der Drang, ihr Leben der Musik zu widmen, wächst… Nach dem Abitur studiert Natalie zunächst Klassisches Klavier an der Folkwang Hochschule und absolviert danach ein Gesangsstudium im Bereich Jazz/Pop am Konservatorium in Arnheim.

Sie hatte u.a. Unterricht bei Kurt Elling und Shai Maestro. Seit 2010 komponiert sie eigene, sehr eigenwillige Songs, geprägt von vielfältigen Eindrücken aus Klassik, Jazz und Pop (Chopin, Avishai Cohen, Kurt Ellig, Gretchen Parlato, Rebecca Bakken, Sting)

2011 gründet Kies ihre eigene Band: Mit ihr am Piano und Vocals, Gael Petrina am Bass und Simon Scheibel am Schlagzeug werden die Kompositionen zu einem außergewöhnlichen Hörerlebnis.

zur Website


Mi, 24.02. 21:00 Uhr

Party

Move to Groove

heute mit DJ Jimmy

Eintritt frei

Move to Groove

Soul-Classics & funky Grooves verschmelzen mit House- und Brasil Beats. Rock & Pop flirten mit BlackDisco, das Ganze pikant gewürzt mit einer Prise Charts, Electro-Swing, Balkan und Reggae.


Fr, 26.02. 22:00 Uhr

Konzert

1st Psych and Love Fest Freiburg

A psychedelic live rock experience with BLOOD RED SKY EXPERIMENT (DE, Freiburg)

Eintritt VVK: 9,- / AK: 12,-

Psych and Love Fest

Members of Deaf Proof and Guests play a Psychedelic-Stoner-Jamsession, SAVANAH (AUT, Graz) Psychedelic-Doom-Stonerrock from Austria.

And DJ ELECTRIC (CH, Bern) the living DJ-Legend from Switzerland.

More infos & pre-sale FK- PEACE AND LOVE- EVENT PRODUCTIONS


Sa, 27.02. 20:00 Uhr

Konzert

THE YELLOW SNOW CRYSTALS

Zappa Songs auf deutsch

Eintritt 15,- ; zur Party ab 22 Uhr Eintritt frei

plakat waldsee

Nach seiner letzten Posaunen-Solo CD „Loverman“, auf der sich auch eine wunderschöne Version von „Evelyn, a modified dog“ befindet, verfestigte sich bei Paul Hubweber der Gedanke, ein Zappa-Programm zu machen.

In Simon Camatta, den er seit einigen Jahren kennt und schätzt und mit dem er bereits in diversen Projekten gespielt hat, fand er schnell einen geneigten Mitstreiter. Camatta wiederum verbindet eine lange gemeinsame musikalische Praxis mit Alexander Morsey, der sich bestens auskennt im Zappatischen.

Die ersten öffentlichen Auftritte ließen nicht lange auf sich warten.

Es entstand in kurzer Zeit ein Programm, dass zwar von der Musik Frank Zappas inspiriert ist, aber weit darüber hinaus geht.

Bald wurde jedoch klar, dass ein Posaunist überfordert ist, wenn er auch auch die hauptsächlichen Gesangsparts übernehmen soll. So rannte Hubweber bei  Gerhard Horriar offene Türen ein, als er von seinem Projekt erzählte.

Horriar ist Zappatist der ersten Stunde und als Master of Poetry Slam sehr zuhause „im Wort“. Sein hintersinniger Wortwitz ist dem Zappas nicht unähnlich und dem geneigten Publikum seit Jahren aus Auftritten der „Vakanten Genies“ und „Heinz im Sinn und die Geteiltdurchs“ bekannt.

Hier sind keine Kopisten am Werk, sondern Könner, die dem Meister in Nichts nachstehen und einzelne seiner Preziosen so lange durch den musikalischen Wolf drehen, bis daraus ein alsolutes Gute-Laune-Programm entsteht, das etwas völlig Eigenes kreiert, ohne dabei je den Ursprung aus den Augen zu verlieren.

Ein weiteres wichtiges Merkmal unterscheidet die Musik der YELLOW SNOW CRYSTALS von der Frank Zappas. Während Zappa immer wieder betont hat, dass er sich vor allem als Komponist und Dirigent sieht, entstehen die Songs und die deutschen Übersetzungen der YELLOW SNOW CRYSTALS im Kollektiv.

Seit Herbst 2014 ist Martin Verborg mit im Boot, der mit Saxophon und Violine die musikalische Bandbreite der Band enorm erweitert.

Der Bandname, übrigens, geht zurück auf  Zappas LP Apostroph(`), wo Nanook, ein kleiner Eskimojunge, einem Robbenjäger die tödliche gelben Schneekristalle (mit Schlittenhundpipi getränkter Schnee) in die Augen reibt, weil dieser seinen kleinen Lieblings-Seehund erschlagen hat.

Ab 22.00 Uhr legt DJ Phil Valt tanzbares von Zappa & gecoverte Rock-Klassiker auf


Mo, 29.02. 08:00 Uhr

WALDSEE GESCHLOSSEN

wegen Renovierungsarbeiten

closed

5594046042_9835dae655_b

Durch ein paar größere und kleiner Renovierungsarbeiten haben wir in der Zeit vom 29.02.2016 bins inklusive 18.03.2016 geschlossen.

In dieser Zeit finden leider keine Veranstaltungen statt. Auch unsere wöchentlichen Veranstaltungen tageins, Jazz ohne Stress und Move to Groove pausieren in der Zeit.

Wir freuen uns, euch danach wieder zum Tanzen, Musikhören, Feiern, Essen und Trinken begrüßen zu dürfen.

März 2016

Mo, 21.03. 22:00 Uhr

Party

tageins

DJ: tba.

Eintritt frei

tageins logo

Cocktail Lounge mit wechselnden Plattenlegern für nette Menschen ab 21 Jahren

Deko Owald & Ernesto.

Heute mit tba.


Di, 22.03. 21:00 Uhr

Konzert

Paintbox

bei Jazz ohne Stress

Eintritt frei

PAINTBOX 800x600

Jonas Windscheid – guitar
Andreas Böhlen – alt saxophone
Hans Feigenwinter – piano
Roberto Koch – bass
Silvio Morger – drums

In den Kompositionen für Paintbox verbindet Bandleader Jonas Windscheid (Gitarre) eigensinnige Akkordfolgen und vertrackte Rhythmen mit traditionellen Jazzkonzepten. Die fünf Instrumentalisten durchstreifen darin harmonische Untiefen und ritzen geheimnisvolle Fluchtlinien in den klanglichen Horizont, die den eigenständigen Sound dieser Band ausmachen. In der bewährten Quintett-Besetzung wechseln sich hohe Komplexität und beflügelte Soli ab.

„(…)Atmospheric without being background music, this is certainly nu jazz for nu ears that never veers into precious creativity just for the sake of it. Tasty stuff that sends the spirit of Pat Martino into the next generation, progressive and familiar come together here in the most delightful way. Well done.“

– Dave Spector, August 2015, www.midwestecord.com

zur Website


Mi, 23.03. 21:00 Uhr

Party

Move to Groove

heute mit dem Move to Groove DJ Team

Eintritt frei

Move to Groove

Soul-Classics & funky Grooves verschmelzen mit House- und Brasil Beats. Rock & Pop flirten mit BlackDisco, das Ganze pikant gewürzt mit einer Prise Charts, Electro-Swing, Balkan und Reggae.


Mo, 28.03. 22:00 Uhr

Party

tageins

DJ: tba.

Eintritt frei

tageins logo

Cocktail Lounge mit wechselnden Plattenlegern für nette Menschen ab 21 Jahren

Deko Owald & Ernesto.

Heute mit tba.


Di, 29.03. 21:00 Uhr

Konzert

Fred Heisler

bei Jazz ohne Stress

Eintritt frei

FRED_HEISLER-001-byFelixGroteloh

Frederik Heisler – drums

weitere Infos tba.

 

 


Mi, 30.03. 21:00 Uhr

Party

Move to Groove

heute mit dem Move to Groove DJ Team

Eintritt frei

Move to Groove

Soul-Classics & funky Grooves verschmelzen mit House- und Brasil Beats. Rock & Pop flirten mit BlackDisco, das Ganze pikant gewürzt mit einer Prise Charts, Electro-Swing, Balkan und Reggae.