Veranstaltungen

Montags 22:00 Uhr tageins

Die Montagsparty im Waldsee mit DJs, Drinks und Deko. Elektronische Musik zum Tanzen. Eintritt frei.

Dienstags 20:00 Uhr: Jazz ohne Stress

Livemusik. Eintritt frei.

Mittwochs 20:00 Uhr: move to groove

Abtanzen mit DJ Mensa, DJane Conny, DJ JoVibe, DJ Adam oder DJ Jimmy. Eintritt frei.

Mai 2018

Fr, 25.05. 22:00 Uhr

Party

root down presents Fred Everything

Fred Everything (Lazy Days, Defected / Montreal), Rainer Trueby (Compost Records / Freiburg)

Eintritt 6,- / ab 23 Uhr 9,-, Studenten all night 6,-

DJs: Fred Everything (Lazy Days, Defected / Montreal)

Rainer Trueby (Compost Records / Freiburg)

Im Mai feuen wir uns arg, mit Fred Everything ein dickes Ei in Sachen „Deep House“ bei Root Down präsentieren zu dürfen. Der gebürtige Kanadier weilt nach wie vor in Montreal, spricht französisch wie englisch. Fréderic Blais, so heisst Fred bürgerlich hat als DJ sicherlich schon alle Kontinente beglücken dürfen, von Ibiza bis Honolulu, von Montreal bis Tokio. Er mischt seit Anfang der 90er Jahre mit und man darf ihn gerne in einem Atemzug nennen mit Kerri Chandler, Jimpster, AtJazz oder auch Miguel Migs und Derrick Carter.
Fred ist auch als Produzent und Remixer seit den 90er Jahren mit dabei und klingt heute sowohl mit seinen House-Klassikern als auch mit seinen neuen Produktionen aktueller, respektive „zeitloser“ denn je…
Er hat schon einigen „big names“ sein Soundgewand verpasst, u.a. auch Jazzanova, Dennis Ferrer, Hot Toddy, Tortured Soul, Roy Davis Jr., Vincenzo uvm.
Derzeit hat er seinen eigenen Output primär auf sein eigenes Label „Lazy Days“ verlagert.
Sein neues Album „Long Way Home“ kommt im Juni raus. Er hat einige Talente dafür gewonnen, Jinadu singt mit und Ian Pooley, wie auch Lauer sind als Remixer bestätigt.
Fred beherrscht auch die „alte Schule“ perfekt. Von daher wird es sicherlich ein Abend voller musikalischer Überraschungen werden. Soul, Funk, Boogie & Disco dürfen auch nebst House!
Man darf gespannt sein.

Mo, 28.05. 22:00 Uhr

Party

tageins

heute mit Chris Veron

Eintritt frei

Cocktail Lounge mit wechselnden Plattenlegern für nette Menschen ab 21 Jahren

Deko Owald & Ernesto.

DJ: Chris Veron. Sound: House, Techno

 


Di, 29.05. 20:00 Uhr

Konzert

Avocado

bei Jazz ohne Stress

Eintritt frei

Moritz Wesp – posaune

Alexander Dawo – bass

Leif Berger – drums

Avocado vereint die drei Musiker Moritz Wesp, Alexander Dawo und Leif Berger. Alle drei Bandmitglieder wohnen in Köln und haben sich dort beim Studium an der Hochschule für Musik und Tanz kennengelernt.
Ein Teil ihres aktuellen musikalischen Schaffens besteht darin, in ihrer Musik Begriffe, wie zum Beispiel Komposition oder Improvisation, und den Umgang mit ihnen neu zu beleuchten. Dazu agieren sie unter anderem mit verschiedenen Regelkatalogen, Konzepten und Systemen, mit denen zusätzliche Bedeutungsebenen geschaffen und alte Ebenen aufgeweicht werden können, wodurch sich neue Perspektiven auf bekanntes Material eröffnen. So experimentiert die Band mit verschiedenen alternativen innermusikalischen Zielen und das „gemeinsame Musizieren“ wird bisweilen zum Wettstreit gegeneinander.

zur Website


Mi, 30.05. 20:00 Uhr

Party

Move to Groove Special

heute mit DJane Conny und DJ Mensa

Eintritt frei

Soul-Classics & funky Grooves verschmelzen mit House- und Brasil Beats. Rock & Pop flirten mit BlackDisco, das Ganze pikant gewürzt mit einer Prise Charts, Electro-Swing, Balkan und Reggae.

Juni 2018

Fr, 01.06. 23:00 Uhr

Party

Kundalini Express trifft Tanz dich glücklich

Das warten hat ein Ende

Eintritt 7,00 €

Einlass: ab 21 Jahren

Wenn es langsam Nacht wird über den Dächern der Stadt, die Sonne sich blutrot am Horizont ergießt und schließlich in den Schatten der fernen Gebirge versinkt, wenn es leise wird in den Gassen und in den Wäldern, das Licht in den Fenstern der warmen Stuben erlischt und der Ruf des Nachtkauzes aus der Ferne erklingt…dann ist sie gekommen, die Stunde der Narren, der Gaukler, der Zauberkünstler und der Hexer und der ganzen armen Sünder. Um sich zu sammeln und die Nacht zum Tage werden zu lassen. An einem Ort draußen im Walde, beim See, wo man, wenn man nur genau hinschaut, die Feen auf dem Wasser tanzen sehen kann, wo die scheuen Lichtgeister zwischen den dunklen und knorrigen Hölzern des Dickichts umherhuschen, wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen und die Mäuse in ihrer Höhle die Bierkrüge zum Proste erklingen lassen.

Alle großen Astronomen sind sich einig – bald ist es soweit, lange kann es nicht mehr sein…

Wenn auch ihr dieser wundersamen Nacht beiwohnen wollt, so kommet voller Freude und in Frieden am 01.06.2018 zur Gaststätte zum Waldsee, wenn die Stunde zehn geschlagen hat…

Waldläufer an den Decks:

22:00 – 01:00 AlexisMaria

01:00 – 03:00 Juli im Mai b2b Chris Milla

03:00 – 05:00 Jim Klopft

Das wird ein Fest!


So, 03.06. 20:00 Uhr

Konzert

Guillermo Klein y Los Guachos

Europa-Tourabschluss des New Yorker Pianisten mit argentinischen Wurzeln

Eintritt 15,-/10,-

Guillermo Klein (p/voc/comp), Richard Nant (perc/tp), Diego Urcola (tp/valve tb), Taylor Haskins (tp), Sandro Tomasi (tb), Chris Cheek (ss/ts/bs), Bill McHenry (ss/ts), Miguel Zenón (as/fl), Ben Monder (g), Fernando Huergo (eb), Jeff Ballard (dr)

Nach einem einwöchigen Engagement im berühmten Village Vanguard in New York, kommt der argentinische Pianist und Komponist mit seinem elfköpfigen Ensemble “Los Guachos”, welches mit Stars der New Yorker Jazzszene gespickt ist, für einige exklusive Konzerte nach Europa. Der Abschluss der Tournee findet am 03.06.18 20 Uhr im Waldsee statt.
Mit seinen außergewöhnlichen Kompositionen begeistert und berührt Guillermo Klein seit Jahren Publikum und Kritiker gleichermaßen.
Ein absolutes Highlight im freiburger Jazzkalender 2018, dass man auf keinen Fall verpassen sollte.
 
Auf Guillermo’s Wunsch werden einige seiner ehemaligen Studenten aus Freiburg und Basel den Abend eröffnen.
Support:
Frederik Heisler (dr), Roberto Koch (b), Johannes Maikranz (git), Lou Lecaudey (tb), Fabian Willmann (ts), Sarah Chaksad (as), Jonas Winterhalter (tp/flh)


Mo, 04.06. 22:00 Uhr

Party

tageins

heute mit tba.

Eintritt frei

Cocktail Lounge mit wechselnden Plattenlegern für nette Menschen ab 21 Jahren

Deko Owald & Ernesto.

DJ: Sven Helwig


Di, 05.06. 20:00 Uhr

Konzert

Dimitri Monstein Ensemble

bei Jazz ohne Stress

Eintritt frei

Alexandra Radici– violine

Vlad Pescaru– violine

Gina Corti– viola

Jonas Willimann– cello

Franz Flückiger– piano / synth / effects

Robert Pachaly– bass

Dimitri Monstein– drums / comp.

Landscape – Jazz trifft Klassik

Als „Wanderer zwischen den Welten“ vereint der Schlagzeuger Dimitri Monstein in seinem Programm Landscape durch die Verschmelzung von Elementen aus Jazz und Klassik jene beiden musikalischen Richtungen miteinander, die ihn während seines künstlerischen Werdeganges am meisten prägten. Dem Schlagzeug kommt dabei sowohl die Rolle des Soloinstruments als auch des rhythmischen Bindegliedes zwischen den Mitgliedern des Ensembles zu, dessen Besetzung die außergewöhnliche Verbindung verschiedener musikalischer Richtungen wiederspiegelt und im Zusammenspiel individuelle, sphärisch anmutende Klangwelten erschafft, die durch ihren Reichtum an Bildern und Assoziationen nicht selten an Filmmusik erinnern. Durch den eindrucksvollen Wechsel von repetitiven Elementen und eingängigen Melodien mit intensiven musikalischen Momenten ausdrucksstarker und einzigartiger Tonfiguren und Taktarten, durch die Spannung zwischen minimalistischen, zerbrechlich leisen Passagen und treibend energetischen Grooves generiert Landscape im Sinne einer Programmmusik eine musikalische Landschaft, die dem Zuhörer den Weg in sehnsuchtsvolle Weiten und entlegene Traumwelten eröffnet, um ihn schließlich überraschend ins Hier und Jetzt zurückzuholen.

zur Website


Mi, 06.06. 20:00 Uhr

Party

Move to Groove

heute mit DJane Conny

Eintritt frei

Soul-Classics & funky Grooves verschmelzen mit House- und Brasil Beats. Rock & Pop flirten mit BlackDisco, das Ganze pikant gewürzt mit einer Prise Charts, Electro-Swing, Balkan und Reggae.


Fr, 08.06. 20:00 Uhr

Konzert

SPH Bandcontest

Stadtfinale der Saison 2018

Einlass: Einlass 19 Uhr

Erlebe die besten Newcomer-Bands des Landes!

Dich erwartet ein spannender Abend voller Live-Musik, sehenswerte Bands kämpfen um den Einzug in die nächste Runde.

Vote mit Deiner Stimme für die besten Bands des Abends und entscheide selbst, welche Bands du in der nächsten Runde wiedersehen willst. Das Gesamtergebnis setzt sich dabei aus 50% Jury- und 50% Publikumsstimmen zusammen.

Der SPH Bandcontest ist der größte Bandwettbewerb in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Den Bands winken Preise im Gesamtwert von 100.000€, z. B. Musikvideos, CD-Produktionen, Tourneen, Festival-Auftritte, Workshops und Sachpreise unserer namhaften Partner (Bax-Shop, Musikmesse, Tunecore, Vision Ears, Shure, ENGL, Palmer uvm.)

SPH BANDCONTEST

Deine Stimme. Deine Musik.

Beim Stadtfinale treten folgende Bands an:

Alaska’s Diving Astronauts
BEBO 104
Colleen Livingston
Cosmic Mints
Rückschritt
Until Resistance Falls
Caraias
Melez Records

zur Website


So, 10.06. 11:00 Uhr

Konzert

Konzerte im Freien

mit der VAG Blasmusik

Eintritt frei

Wie bereits in den Vorjahren wird unser Sonntagsbrunch an ausgewählten Terminen musikalisch untermalt. Dieses Jahr präsentieren wir fast jeden Sonntag in Zusammenarbeit mit dem Kulturamt Freiburg und im Rahmen der Reihe “Konzerte im Freien” Big Bands, Orchester und Musikvereine aus der Region

Bei gutem Wetter wird am heutigen Sonntag die VAG Blasmusik Freiburg auf der Bühne über dem Seezufluss für unsere Gäste auf der Terrasse spielen.

Dazu gibt es wie jeden Sonntag auch heute ein reichhaltiges Brunchbuffet mit warmen und kalten Speisen, Kaffe, Tee und heißer Schokolade.

Brunch: 16,- € / 14,- € (Studenten) / 8,- € (Kinder 6 bis 11 Jahre)


Mo, 11.06. 22:00 Uhr

Party

tageins

heute mit LA Rokoko

Eintritt frei

Cocktail Lounge mit wechselnden Plattenlegern für nette Menschen ab 21 Jahren

Deko Owald & Ernesto.

DJ: LA Rokoko


Di, 12.06. 20:00 Uhr

Konzert

Sander Baan Quartet

bei Jazz ohne Stress

Eintritt frei

Sander Baan– sax

Sander Thijsen– piano

Jonathan Nagel– kontrabass

Wieland Möller– drums

Eigensinnig, frech und schnörkellos. Das Sander Baan Quartett spielt ohne sich zu verbiegen: Musik aus dem Herzen, nicht aus dem Kopf. Jedes Lied erzählt eine persönliche Geschichte mit einem eigenen besonderen Charakter, der sich auf einem langen Weg voller unerwarteter Wendungen entfaltet. Sowie wir auch im Leben nach Schönheit und Frieden streben und uns doch oft mit Chaos und Feindseligkeit konfrontiert sehen, spiegelt sich auch in der Band eine große Bandbreite von Gefühlen wieder – lyrische Passagen und Explosionen roher Gewalt stehen sich gegenüber.

Die Musik auf dem Debütalbum „Country Music“ stilisiert die Landschaft des Nordens: einfach und weitläufig. Der Titel spiegelt die ländliche Herkunft der Bandmitglieder wider und beweist, dass Jazz auch eine Zukunft abseits vom hektischen und machohaften New-York-Style hat. Das erste Album aus dem Jahr 2015 wurde von den niederländischen Jazz-Magazinen Jazzism und Jazzflits mit Vier-Sterne-Rezensionen gewürdigt. Nach der Veröffentlichung spielte die Band Tourneen in den Niederlanden, Deutschland, Belgien und Rumänien. Momentan ist das Sander Baan Quartett auf Tour mit dem zweiten Album, Heartscape, welches Ende 2017 veröffentlicht wurde.

zur Website


Mi, 13.06. 20:00 Uhr

Party

Move to Groove

heute mit DJ Adam

Eintritt frei

Soul-Classics & funky Grooves verschmelzen mit House- und Brasil Beats. Rock & Pop flirten mit BlackDisco, das Ganze pikant gewürzt mit einer Prise Charts, Electro-Swing, Balkan und Reggae.


Do, 14.06. 20:30 Uhr

Konzert

Unconcious Collections

eine audiovisuelle Dokumentarkonzert-Performance

Eintritt: 15,- / 8,-

Einlass: 20 Uhr

Wir stehen uns Gegenüber… sind Gegner, verfeindete Parteien.
Wie wir dahin gekommen sind – weiß niemand mehr so recht.
Wir sind gefangen in Konfikten, die nicht mehr rational zu erklären sind.
Auf einer Recherchereise in Bosnien bringen uns Musik und Gespräche Menschen und ihrer unbewussten emotionalen Last
näher. Ein Dokumentarflmer begleitet uns. Gemeinsam verarbeiten wir, Künstler aus Bosnien und Deutschland, die Eindrücke, Erlebnisse und Erkenntnisse in
einem interaktiven Konzert für:
akustische Instrumente – Elektronik,
2 Tänzer – 2 Leinwände,
Performance – Publikum.
Ein Konzert, das das Dokumentierte tief erfahrbar macht; sogar darüber hinweg bis zur Erkenntnis, unser Gefühl von Ohnmacht überwinden zu können…
Beschreibung zum Kollektiv:
Das neu gegründete Künstlerkollektiv “Unconscious Collections” beschäftigt sich mit der Frage, wie dokumentarisches Material performativ erfahrbar gemacht werden kann. Im heterogenen Team arbeiten Künstler*innen der Sparten Musik, Tanz und Dokumentarfilm gemeinsam an interaktiven, multimedialen Produktionen.
 
Beteiligte Künstler:
Nedim Zlatar, Jonas Urbat, Konstantin Dupelius (Musik)
Olivia Ronzani, Anna Petzer (Performance)
Christopher Buehler (Film)
Anna Renner (Regie)
Hannah Ebenau (Bühne und Kostüm)

Fr, 15.06. 23:00 Uhr

Party

Down by the Lake

präsentiert von Smallville Records

Eintritt 5,- / ab 0 Uhr 8,-

DJs:

Lawrence (DIAL RECORDS)
Julius Steinhoff (SMALLVILLE RECORDSDown By The Lake)

Artwork by Stefan Marx

 

facebook


Sa, 16.06. 22:00 Uhr

Party

SchwuLesDance

Gay-Lesbian Party der Rosa Hilfe Freiburg

Eintritt 7,-/5,-

Rosa Hilfe Freiburg präsentiert:

SchwuLesDance

 


Mo, 18.06. 22:00 Uhr

Party

tageins

heute mit Thomas Brand

Eintritt frei

Cocktail Lounge mit wechselnden Plattenlegern für nette Menschen ab 21 Jahren

Deko Owald & Ernesto.

DJ: Thomas Brand


Di, 19.06. 20:00 Uhr

Konzert

Kaos Protokoll

bei Jazz ohne Stress

Eintritt frei

Flo Reichle– drums

Simon Spiess– saxes, bassclarinette

Benedikt Wieland– bass

Luzius Schuler– keys

Kaos Protokoll waren schon immer bekannt für Überraschungen die sich in musikalische Gegensätze ausdrückten.

Hört man ihre Musik so denkt man sogleich an den hohen Norden und an Bands wie ADHD, oder Jaga Jazzist.

Von dunklen elektronischen Klängen, treibenden Beats zu stark cineastisch geprägter Musik, zeigt sich die Schweizer Band nun von einer ganz anderen Seite.

Ursprünglich als Drums-Bass-Saxophon Trio angefangen, eroberten sie ihr national –  und internationales Publikum mit einem wilden Stilmix aus Punk-No Wave und Jazz.

In neuer Formation sind sie nun zum ersten Mal als Quartett unterwegs und stellen uns auf ihrer aktuellen Tour ihre neue Musik vor.

zur Website


Mi, 20.06. 20:00 Uhr

Party

Move to Groove

heute mit DJ JoVibe

Eintritt frei

Soul-Classics & funky Grooves verschmelzen mit House- und Brasil Beats. Rock & Pop flirten mit BlackDisco, das Ganze pikant gewürzt mit einer Prise Charts, Electro-Swing, Balkan und Reggae.


Do, 21.06. 21:00 Uhr

Konzert

Försterfest

Party der Fachschaft Forst-Hydro-Umwelt

Eintritt 5,- + 1,- Garderobe

Es ist wieder soweit! Auch dieses Jahr findet unser legendäres Försterfest statt.

Wo? Waldsee
Wann? Einlass ab 21 Uhr
Wie viel? 5,-  + 1,- Garderobe

Musik von:
Mio & His Flute

Handsome Apes

Lou

 

Es gibt natürlich wieder feines Essen verschiedener Hochschulgruppen:

Der Bund Deutscher Forstleute Freiburg (BDF) macht gegrillte Köstlichkeiten aus Wild und das Förster Cafe (FöCa) macht für alle Veggi-Fans eine Feinschmecker Alternative!


Mo, 25.06. 22:00 Uhr

Party

tageins

heute mit Jeremy Reinhart, Michi Lipp & Bobsket

Eintritt frei

Cocktail Lounge mit wechselnden Plattenlegern für nette Menschen ab 21 Jahren

Deko Owald & Ernesto.

DJ: Jeremy Reinhart, Michi Lipp & Bobsket


Di, 26.06. 20:00 Uhr

Konzert

Woodville 3

bei Jazz ohne Stress

Eintritt frei

Will Wood – keys

Timmy J. Leiser – drums

Hannes Fankhauser – kontrabass

Woodville 3 spielt Jazz. Mit Inspiration, Freude und Leidenschaft. Die drei Musiker haben viel Gefallen und grossen Respekt für die Traditionen und Werte dieser Musik. Gleichzeitig sind sie aber eigenbrödlerisch und
spielen Straight No Chaser mit Kanonen, werden kurz darauf von einem Cherokee auf weiter Prärie verfolgt, stehlen aus Not Fünf von Dave
Brubeck bis John Dowland ihnen Come Again zuruft um sie zu besänftigen. Kaum den Klangwelten des Barock entkommen entführen sie Mani Matter’s Heidi nach Südamerika und gehen mit seinem Eskimo in New York eislaufen. Ihre Eigenkompositionen, sind genauso lebhaft und facettenreich. Die Drei Musiker sind ganz Ohr, immer wieder bereit, frisch und wagemutig den Sprung ins Ungewisse zu wagen.

zur Website


Mi, 27.06. 20:00 Uhr

Party

Move to Groove

heute mit DJ Mensa

Eintritt frei

Soul-Classics & funky Grooves verschmelzen mit House- und Brasil Beats. Rock & Pop flirten mit BlackDisco, das Ganze pikant gewürzt mit einer Prise Charts, Electro-Swing, Balkan und Reggae.


Do, 28.06. 22:00 Uhr

Party

Sportlerparty

Party der Fachschaft Sport der PH Freiburg

Eintritt: Studenten 4,- / Sportstudenten 3,-

Musik: DJ Chester Querbeat (Mixed Music/Vocals)