Veranstaltungen

Montags 22:00 Uhr tageins

Die Montagsparty im Waldsee mit DJs, Drinks und Deko. Elektronische Musik zum Tanzen. Eintritt frei.

Dienstags 20:00 Uhr: Jazz ohne Stress

Livemusik. Eintritt frei.

Mittwochs 20:00 Uhr: move to groove

Abtanzen mit DJ Mensa, DJane Conny, DJ JoVibe, DJ Adam oder DJ Jimmy. Eintritt frei.

September 2018

So, 23.09. 11:00 Uhr

Konzert

Konzerte im Freien

mit dem Musikverein St. Georgen

Eintritt frei

Wie bereits in den Vorjahren wird unser Sonntagsbrunch an ausgewählten Terminen musikalisch untermalt. Dieses Jahr präsentieren wir fast jeden Sonntag in Zusammenarbeit mit dem Kulturamt Freiburg und im Rahmen der Reihe “Konzerte im Freien” Big Bands, Orchester und Musikvereine aus der Region

Bei gutem Wetter wird am heutigen Sonntag der Musikverein St. Georgen auf der Bühne über dem Seezufluss für unsere Gäste auf der Terrasse spielen.

Dazu gibt es wie jeden Sonntag auch heute ein reichhaltiges Brunchbuffet mit warmen und kalten Speisen, Kaffe, Tee und heißer Schokolade.

Brunch: 16,- € / 14,- € (Studenten) / 8,- € (Kinder 6 bis 11 Jahre)


Mo, 24.09. 22:00 Uhr

Party

tageins

heute mit Seven Saki

Eintritt frei

Cocktail Lounge mit wechselnden Plattenlegern für nette Menschen ab 21 Jahren

Deko Owald & Ernesto.

DJ Seven Saki


Di, 25.09. 20:00 Uhr

Konzert

Luumu

bei Jazz ohne Stress

Eintritt frei

Adina Friis – piano, vox

Simon Iten – kontrabass

Andy Schelker – drums

Surreal, geheimnisvoll und mystisch ist sie, diese Welt, welche Luumu in ihren Songs entstehen lassen. Kopf der Band ist die Songwriterin, Sängerin und Pianistin Adina Friis. In Dänemark geboren und in der Schweiz aufgewachsen, ist die skandinavische Herkunft von Adina Friis nicht nur im Bandnamen (Luumu bedeutet „Pflaume“ auf Finnisch) präsent, sondern auch hörbar. Die Lieder entstanden in Kopenhagen, wo sie für einige Zeit gewohnt hat, und fussen stark in der skandinavischen Folkmusik. Zusammen mit Andy Schelker am Schlagzeug und Simon Iten am Kontrabass formiert sich ein Trio, welches sich nicht an Genregrenzen hält.

Das Debutalbum „The Eye Of The Clown Behind The Spyglass“ erschien 2014 bei Unit Records. Seither ist Luumu konstant auf Tour und hat das Publikum auch auf internationalen Bühnen wie dem Copenhagen Jazzhouse, am Copenhagen Jazzfestival oder im „Porgy & Bess“ in Wien verzaubert. Vieles, was seither in der Welt geschah, verarbeitete Adina Friis in ihren Liedern auf dem neuen Album „PROJECTION“. Verständlich, dass die Melodien eher melancholisch daherkommen und ein gewisser Schwermut spürbar wird. Trotzdem glimmt immer ein Funken Hoffnung, geht die verspielte Leichtigkeit nie ganz verloren.

Die Vielfältigkeit der Band spiegelt sich in den Songs wieder:
„Glömme Drömmarna“, ein Indiepop-Song mit schwedischen Lyrics, hat einen Tag- und Nachtteil, bei „Natalie“ sorgen mehrere Kontrabassstimmen und schwere Trommeln für einen keltischen Einschlag. „Projection“ endet nach einer unnahbaren Reise in einer gemeinsam in den Flügel hineingesungenen Melodie, die von weit her zu kommen scheint. In „Your Eyes Could Be Spies“ bricht nach einem meditativen Klavierpattern ein wahrhaftiges Klanggewitter aus. „Shadows in the Night“ klingt wie ein von einem Cello und spacigen Gitarreeffekten unterstrichenes Schlaflied. „Ghost of Time“ kommt pulsierend daher und mit „Ask Me No More“ findet auch eine klassische Jazzballade ihren Platz.
Die Songtexte von „PROJECTION“ basieren auf Gedichten. Sie handeln von Idealismus, von Dunkelheit, Vergänglichkeit, davon, die eigenen Schattenseiten zu akzeptieren, von Träumen und den vielen Fragen, auf die es keine Antworten gibt.

Die ähnliche Vorstellung von Klang führte die drei Musiker, alle im Umfeld der Luzerner Jazzszene beheimatet, zusammen. Sie verstehen sich als Teil einer neuen Generation von Künstlern in der Schweiz, welche Jazz nicht als eng definierte oder gar elitäre Stilrichtung

betrachten, sondern vielmehr als eine Brücke, um verschiedene Musikrichtungen miteinander zu verbinden. So scheuen sie sich nicht, die Grenzen der Genres aufzubrechen. Als Inspiration dienten ihnen Joni Mitchell, Regina Spektor, Radiohead, Eivor, The Doors oder Jan Johansson, aber auch zeitgenössische klassische Komponisten wie David Lang, die Altmeister des Jazz und immer wieder die Beatles. So bewegt sich „PROJECTION“ im Spannungsfeld zwischen Jazz, Singer/Songwriter und Folk Noir. Sicher ist: Wer sich auf „PROJECTION“ einlässt, wird belohnt. Und sieht die Welt, sei es auch nur für die Dauer eines Konzertes, mit etwas anderen Augen.

zur Website


Mi, 26.09. 20:00 Uhr

Party

Move to Groove

mit DJ Mensa

Eintritt frei

Soul-Classics & funky Grooves verschmelzen mit House- und Brasil Beats. Rock & Pop flirten mit BlackDisco, das Ganze pikant gewürzt mit einer Prise Charts, Electro-Swing, Balkan und Reggae.


Fr, 28.09. 22:00 Uhr

Party

root down presents Ingo Sänger

Ingo Sänger (Westpark Unit, Farside Records / Dortmund), Rainer Trueby (Compost Records / Freiburg)

Eintritt 5,- / ab 23 Uhr 8,-, Studenten all night 5,-

DJs: Ingo Sänger (Westpark Unit, Farside Records / Dortmund)

Rainer Trueby (Compost Records / Freiburg)

Ingo Sänger produziert als “Henry L & Ingo Sänger”, ist mit Herb LF Teil des Duos “Westpark Unit” und betreibt das Label Farside Records. Veröffentlichungen gab es neben Farside auf folgenden Labels: Compost Black Label, Sonar Kollektiv, Luv Unimited Vibes, Quintessentials, Tokyo Dawn, Deep Vibes, Draft u.a..
Im Radio gründete er 1995 die 1Live Show “Treibhaus” und ist seit 2010 monatlich bei ByteFM Radio – Hamburg zu hören. Er spielt in diversen Clubs/auf einigen Open Airs in Deutschland und international von Ibiza über Prag bis Johannesburg. Manchmal legt Ingo Sänger auch als DJ mit Musikern zusammen auf, u.a. im Rahmen des Projekts “Harfe & DJ” mit der Harfenistin Meike Rath.
Zu Root Down kommt er alleine.
Wir freuen uns riesig auf Ingo, eine wahre Koryphäe in Sachen House (Not House) in Deutschland.

Sa, 29.09. 20:00 Uhr

Konzert

SPH Bandcontest

Regionalfinale der Saison 2018

Einlass: Einlass 19 Uhr

Erlebe die besten Newcomer-Bands des Landes!

Dich erwartet ein spannender Abend voller Live-Musik, sehenswerte Bands kämpfen um den Einzug in die nächste Runde.

Vote mit Deiner Stimme für die besten Bands des Abends und entscheide selbst, welche Bands du in der nächsten Runde wiedersehen willst. Das Gesamtergebnis setzt sich dabei aus 50% Jury- und 50% Publikumsstimmen zusammen.

Der SPH Bandcontest ist der größte Bandwettbewerb in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Den Bands winken Preise im Gesamtwert von 100.000€, z. B. Musikvideos, CD-Produktionen, Tourneen, Festival-Auftritte, Workshops und Sachpreise unserer namhaften Partner (Bax-Shop, Musikmesse, Tunecore, Vision Ears, Shure, ENGL, Palmer uvm.)

SPH BANDCONTEST

Deine Stimme. Deine Musik.

Beim Regionalfinale treten folgende Bands an:

Alaska’s Diving Astronauts
Bebo 104
I Hate Horses
Mad Era
Melez Records
Saint Evil Street
Trash ‘n’ Fairytales

zur Website


So, 30.09. 11:00 Uhr

Konzert

Konzerte im Freien

mit dem Musikzug der Feuerwehr Freiburg

Eintritt frei

Wie bereits in den Vorjahren wird unser Sonntagsbrunch an ausgewählten Terminen musikalisch untermalt. Dieses Jahr präsentieren wir fast jeden Sonntag in Zusammenarbeit mit dem Kulturamt Freiburg und im Rahmen der Reihe “Konzerte im Freien” Big Bands, Orchester und Musikvereine aus der Region

Bei gutem Wetter wird am heutigen Sonntag der Musikzug der Feuerwehr Freiburg auf der Bühne über dem Seezufluss für unsere Gäste auf der Terrasse spielen.

Dazu gibt es wie jeden Sonntag auch heute ein reichhaltiges Brunchbuffet mit warmen und kalten Speisen, Kaffe, Tee und heißer Schokolade.

Brunch: 16,- € / 14,- € (Studenten) / 8,- € (Kinder 6 bis 11 Jahre)

Oktober 2018

Mo, 01.10. 22:00 Uhr

Party

tageins

heute mit Kollektiv B

Eintritt frei

Cocktail Lounge mit wechselnden Plattenlegern für nette Menschen ab 21 Jahren

Deko Owald & Ernesto.

DJ Kollektiv B


Di, 02.10. 20:00 Uhr

Konzert

Oktober Veteranen

bei Jazz ohne Stress

Eintritt frei

Unter der Leitung von Dieter Gutfried treffen sich jedes Jahr die Oktober Veteranen um zusammen zu spielen, improvisieren und um mit neuen Musikern zusammen zu kommen.

Schlagzeug, Gitarrenverstärker, Bassverstärker und Flügel stehen bereit. Einfach kommen und mitspielen…


Mi, 03.10. 20:00 Uhr

Party

Move to Groove

mit DJane Conny

Eintritt frei

Soul-Classics & funky Grooves verschmelzen mit House- und Brasil Beats. Rock & Pop flirten mit BlackDisco, das Ganze pikant gewürzt mit einer Prise Charts, Electro-Swing, Balkan und Reggae.


Do, 04.10. 19:00 Uhr

Obatzd is …

das etwas andere Oktoberfest

20,- € für Buffet + 1 Maß Bier

Die Oktoberfestparty im Waldsee mit DJ Tim Gladis.
Eintritt: 20,- € inkl. 1 Maß Festbier + Bayerisches Buffet mit u.a. Obatzda, Radi, Bretzn, Haxn, Weißwürstl, Knödel und Dessert.
Ab 18 Uhr kann ordentlich geschunkelt und gefeiert werden.
Bitte reservieren!


Sa, 06.10. 20:00 Uhr

Konzert

SPH Bandcontest

Regionalfinale der Saison 2018

Einlass: Einlass 19 Uhr

Erlebe die besten Newcomer-Bands des Landes!

Dich erwartet ein spannender Abend voller Live-Musik, sehenswerte Bands kämpfen um den Einzug in die nächste Runde.

Vote mit Deiner Stimme für die besten Bands des Abends und entscheide selbst, welche Bands du in der nächsten Runde wiedersehen willst. Das Gesamtergebnis setzt sich dabei aus 50% Jury- und 50% Publikumsstimmen zusammen.

Der SPH Bandcontest ist der größte Bandwettbewerb in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Den Bands winken Preise im Gesamtwert von 100.000€, z. B. Musikvideos, CD-Produktionen, Tourneen, Festival-Auftritte, Workshops und Sachpreise unserer namhaften Partner (Bax-Shop, Musikmesse, Tunecore, Vision Ears, Shure, ENGL, Palmer uvm.)

SPH BANDCONTEST

Deine Stimme. Deine Musik.

Beim Regionalfinale treten folgende Bands an:

Admir
Javlin
Kracchus
Manufactura Musica
Pi

zur Website


Mo, 08.10. 22:00 Uhr

Party

tageins

heute mit Jonalisa & Janowski

Eintritt frei

Cocktail Lounge mit wechselnden Plattenlegern für nette Menschen ab 21 Jahren

Deko Owald & Ernesto.

DJ Jonalisa & Janowski


Di, 09.10. 20:00 Uhr

Konzert

ODD DOG

bei Jazz ohne Stress

Eintritt frei

Mischa Maurer – piano

Sebastian Pietrowiak – guitar

Gianluca Giger – bass

Clemens Kuratle – drums

Ein Grüppchen talentierter verrückter Hunde mit einer Vorliebe für Fast Food und Wortspiele hat sich vor einiger Zeit in Luzern zusammengefunden. Inspiration saugen sie aus allen Richtungen des Musikuniversums, gehen zurück in der Zeit aber immer mit einem Auge in die Zukunft schauend. Improvisation und Spontanität sind wichtige Bestandteile ihrer Musik und das schelmische Augenzwinkern, mit dem sie ihre Werke angehen, ist spürbar.

zur Website


Mi, 10.10. 20:00 Uhr

Party

Move to Groove

mit DJ Adam

Eintritt frei

Soul-Classics & funky Grooves verschmelzen mit House- und Brasil Beats. Rock & Pop flirten mit BlackDisco, das Ganze pikant gewürzt mit einer Prise Charts, Electro-Swing, Balkan und Reggae.


Mo, 15.10. 22:00 Uhr

Party

tageins

heute mit Agent Schwiech

Eintritt frei

Cocktail Lounge mit wechselnden Plattenlegern für nette Menschen ab 21 Jahren

Deko Owald & Ernesto.

DJ Agent Schwiech

 


Di, 16.10. 20:00 Uhr

Konzert

Phraim

bei Jazz ohne Stress

Eintritt frei

Nina Reiter – vocals

Stephan Plecher – piano

Marc Mezgolits – bass

Peter Primus Frosch – drums

Die Entstehungsgeschichte des Quartetts „Phraim“ beginnt ursprünglich im Herbst 2016 in Basel/Luzern – jedoch kennen sich die vier Musiker bereits von ihrer gemeinsamen Studienzeit und verschiedenen Kollaborationen in Wien. Das Ergebnis dieser Zusammenarbeit ist ein ausgeglichener Sound und ein genauso einzigartiges wie vielfältiges Profil: die facettenreiche Stimme von Nina Reiter, verbunden mit der virtuosen Interaktion von Stephan Plecher (p) und Peter Primus Frosch (dr) sowie dem soliden Fundament gelegt von Marc Mezgolits (b) ergeben einen einzigartigen Klang, der Tradition und Innovation fast mühelos vereint. Das als Kollektiv arbeitende Ensemble spielt Kompositionen und Arrangements aller Mitglieder. Das Repertoire wirkt jedoch nicht wie ein Potpourri zufällig aneinander gereihter Titel – vielmehr entsteht daraus ein homogenes Programm, dem es von lauten Rocksongs bis hin zu melancholischen Balladen an nichts fehlt.

zur Website


Mi, 17.10. 20:00 Uhr

Party

Move to Groove

mit DJ JoVibe

Eintritt frei

Soul-Classics & funky Grooves verschmelzen mit House- und Brasil Beats. Rock & Pop flirten mit BlackDisco, das Ganze pikant gewürzt mit einer Prise Charts, Electro-Swing, Balkan und Reggae.


Sa, 20.10. 20:00 Uhr

Konzert

SPH Bandcontest

Regionalfinale der Saison 2018

Einlass: Einlass 19 Uhr

Erlebe die besten Newcomer-Bands des Landes!

Dich erwartet ein spannender Abend voller Live-Musik, sehenswerte Bands kämpfen um den Einzug in die nächste Runde.

Vote mit Deiner Stimme für die besten Bands des Abends und entscheide selbst, welche Bands du in der nächsten Runde wiedersehen willst. Das Gesamtergebnis setzt sich dabei aus 50% Jury- und 50% Publikumsstimmen zusammen.

Der SPH Bandcontest ist der größte Bandwettbewerb in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Den Bands winken Preise im Gesamtwert von 100.000€, z. B. Musikvideos, CD-Produktionen, Tourneen, Festival-Auftritte, Workshops und Sachpreise unserer namhaften Partner (Bax-Shop, Musikmesse, Tunecore, Vision Ears, Shure, ENGL, Palmer uvm.)

SPH BANDCONTEST

Deine Stimme. Deine Musik.

Beim Vorrunden Event treten folgende Bands an:

Crevaz
Diabas
Jocr
Juliane M.
PileUp
Ten Ton Skeleton
The P.A. System
True Punch

zur Website


Mo, 22.10. 22:00 Uhr

Party

tageins

heute mit Uenay & Manual Machine

Eintritt frei

Cocktail Lounge mit wechselnden Plattenlegern für nette Menschen ab 21 Jahren

Deko Owald & Ernesto.

DJs Uenay & Manual Machine


Di, 23.10. 20:00 Uhr

Konzert

Jonas Kaltenbach Quintett

bei Jazz ohne Stress

Eintritt frei

Jojo Mann – guitar

Bene Jäckle – sax

Paul Janoschka – piano

Jakob Obleser – kontrabass

Jonas Kaltenbach – drums

Musik bildet Freundschaften – Freundschaften beflügeln Musik;
Und weil sich mit und in dieser Band gute Freunde gefunden haben, die über ihr Dasein als Jazzstudenten hinaus viel Spaß miteinander haben, liegt es auf der Hand, dass wie im richtigen Leben auch ihre Musik durch Spielfreude, gemeinsame Ziele, Empathie und Energie geprägt ist.
Kein Wunder, denn ihr richtiges Leben besteht zum Großteil aus Musik, ihre leidenschaftliche Hingabe manifestiert sich in Rhythmen, Harmonien, Melodien, Improvisation und Interaktion — und führt letztendlich zu einer Darstellung der Charaktere der 5 Musiker.

zur Website


Mi, 24.10. 20:00 Uhr

Party

Move to Groove

mit DJ Mensa

Eintritt frei

Soul-Classics & funky Grooves verschmelzen mit House- und Brasil Beats. Rock & Pop flirten mit BlackDisco, das Ganze pikant gewürzt mit einer Prise Charts, Electro-Swing, Balkan und Reggae.


Mo, 29.10. 22:00 Uhr

Party

tageins

DJ tba.

Eintritt frei

Cocktail Lounge mit wechselnden Plattenlegern für nette Menschen ab 21 Jahren

Deko Owald & Ernesto.

DJ tba


Di, 30.10. 20:00 Uhr

Konzert

Lukas Brügger Jazz Orchestra

bei Jazz ohne Stress

Eintritt frei

Cond. Martin Streule

Lukas Brügger – reeds, comp
Thierry Kuster – reeds
Niculin Janett – reeds
Rafael Baier – reeds
Nils Fischer – reeds

Dave Blaser – trumpet
Nolan Quinn – trumpet
Raphael Kalt – trumpet
Leon Baldesberger – trumpet

Lukas Wyss – posaune
Maurus Twerenbold – posaune
Maro Widmer – posaune
Harry Telser – bassposaune

Raphael Jost – piano
Noam Szyfer – guitar
Raphael Walser – bass, comp.
Gregor Lisser – drums

Ist Heimat der Ort, wo man sich zu Hause fühlt? Wo man aufgewachsen ist? Bedeutet sie ein Gefühl von Geborgenheit? Die achtzehn Musiker erzählen gemeinsam von Erlebnissen und Orten, fernab und nahe der Heimat. Sie verschmelzen zu einem beweglichen Klangkörper, umwerfend und sanft, geschmeidig und manchmal rau, vielseitig und überraschend. Die Kompositionen des Saxophonisten Lukas Brügger sind geprägt von eingängigen Melodien, verflochten in orchestrale Kontexte, energetischen Rhythmen und melancholischen Klängen, welche die hervorragenden Solisten der Band gekonnt in Szene setzen und der Musik so ihre ganz persönliche Note verleihen.

zur Website


Mi, 31.10. 20:00 Uhr

Party

Move to Groove

mit DJ Jimmy

Eintritt frei

Soul-Classics & funky Grooves verschmelzen mit House- und Brasil Beats. Rock & Pop flirten mit BlackDisco, das Ganze pikant gewürzt mit einer Prise Charts, Electro-Swing, Balkan und Reggae.

November 2018

Do, 01.11. 19:00 Uhr

Donnerstags Dinner

Es wird gegessen was auf den Tisch kommt.

25,- pro Person

4-Gänge Überraschungsmenü + Aperitif

25,- € pro Person.